Startseite Grundlagen Koran 7 Gründe, den glorreichen Koran zu lesen

7 Gründe, den glorreichen Koran zu lesen

0
7 Gründe, den Glorreichen Koran zu lesen

1. Vertraulich

Es fordert dich heraus, es zu widerlegen. Wie? Es besagt, dass Menschen ein solches Buch selbst nicht schreiben können, auch wenn sie all ihre Ressourcen vereinen und Hilfe von den Geistern bekommen würden. Der Koran hat das vor vierzehnhundert Jahren gesagt und bisher konnte es noch niemand widerlegen. Milliarden von Büchern wurden geschrieben – aber kein Einziges wie der Koran.

2. Unverfälschbar

Es ist das einzig religiöse heilige Buch, das seit so langer Zeit im Umlauf ist und dennoch unverfälscht ist wie am Anfang. Der Koran wurde intakt gehalten. Inhaltlich hat sich nichts verändert; weder wurde etwas hinzugefügt; noch wurde etwas entfernt, nachdem es es vor 1400 Jahren vollständig offenbart wurde.

3. Unübertrefflich

Der Koran ist Gottes letzte Offenbarung an die Menschheit. Gott offenbarte Moses die Thora, David die Psalmen, Jesus das Evangelium und schließlich Muhammad den Koran. Friede sei mit ihnen allen. Es wird kein weiteres Buch von Gott kommen, um seine letzte Offenbarung zu übertreffen.

4. Unbestreitbar

Der Quran ist dem Test von Zeit und Kontrolle gewachsen. Niemand kann die Wahrheit dieses Buches bestreiten. Es spricht über die vergangene Geschichte, welche sich als wahr herausstellte. Es spricht über die Zukunft in Prophezeiungen, welche sich wieder als wahr erwiesen. Es erwähnt Details von physikalischen Phänomenen, die den Menschen damals nicht bekannt waren; spätere wissenschaftliche Entdeckungen bestätigen jedoch, dass der Koran von Anfang an Recht hatte. Jedes andere Buch muss überarbeitet werden, um mit dem Stand des aktuellen Wissens im Einklang zu stehen. Nur der Koran wird niemals im Widerspruch mit den modernen Fortschritten und Entdeckungen stehen.

5. Dein Wegweiser für das Leben im Diesseits und das Leben nach dem Tod

Der Koran ist der beste Ratgeber, um dein Leben gut zu strukturieren. Kein anderes Buch präsentiert ein solch umfassendes System, das alle Aspekte des menschlichen Lebens und Handelns einbezieht. Der Koran weist auch auf den Weg hin, der zu ewigem Glück im Jenseits führt. Es ist dein Fahrplan, der zeigt, wie man ins Paradies kommt.

6. Gottes Geschenk der Leitung

Gott hat dich nicht allein gelassen. Du bist aus einem bestimmten Grund erschaffen worden. Gott sagt dir, warum er dich erschaffen hat, was er von dir verlangt und was er für dich bereithält. Allgemein gilt: Wenn man eine Maschine entgegen Ihrer Herstellungsvorschriften betreibt, wird die Maschine beschädigt. Was ist mit dir? Hast du eine Betriebsanleitung für dich selbst? Eine Funktion des Korans ist dich zum Erfolg zu führen. Es ist eine heilende Gnade von Gott, befriedigt die Seele und reinigt das Herz. Es beseitigt Zweifel und stiftet Frieden.

7. Deine Telefonkarte, um mit Gott zu kommunizieren

Menschen sind soziale Lebewesen. Wir lieben es, mit anderen intelligenten Lebewesen zu kommunizieren. Der Koran sagt uns, wie wir mit der Quelle aller Intelligenz und dem Ursprung aller Lebewesen – nämlich mit dem einzigen Gott – kommunizieren können. Der Koran sagt uns, wer Gott ist, mit welchen ​​Namen wir Gott ansprechen sollen und wie wir mit Gott kommunizieren sollen.

Sind das nicht sieben ausreichende Gründe, um den Koran zu lesen?

Mehr verwandte Artikel laden
Kommentare geschlossen.

Lesen Sie auch

Warum ist der Islam gegen außereheliche Beziehungen?

Freund – Freundin: Warum heiraten? Wie sieht der Islam die Ehe im Vergleich zum Lebe…