Startseite Grundlagen Prophet Muhammad Muhammad ﷺ, eine kurze Beschreibung

Muhammad ﷺ, eine kurze Beschreibung

6
Muhammad

Du musst diesen Mann kennen

Du kannst Protestant, Katholik, Jude, Atheist oder Agnostiker sein. Du kannst Anhänger einer anderen von vielen religiösen Konfessionen sein, die heutzutage existieren. Du kannst ein Kommunist oder von der menschlichen Demokratie als Gesetzgebung auf Erden überzeugt sein.

Wer auch immer Du bist, welchen ideologischen oder politischen Überzeugungen Du folgst oder welche sozialen Gewohnheiten Du pflegst, es besteht kein Zweifel –

Er war mit Abstand der außergewöhnlichste Mensch, der je einen Fuß auf diese Erde gesetzt hat. Er predigte eine Religion, gründete einen Staat, baute eine Nation auf, legte einen Moralkodex fest, löste zahlreiche soziale und politische Reformen aus, etablierte eine machtvolle und dynamische Gesellschaft, die seine Lehren praktizierte und repräsentierte und er revolutionierte die Welten des menschlichen Denkens und Verhaltens für alle Zeiten.

Sein Name ist Muhammad ﷺ

Er wurde im Jahre 570 n. u. Z. (nach unserer Zeitrechnung) in Arabien geboren. Er begann seine Mission, den Islam (Hingabe zu einem einzigen Gott), im Alter von vierzig Jahren zu predigen und verließ diese Welt im Alter von dreiundsechzig.

Während dieser kurzen Periode von 23 Jahren seines Prophetentums veränderte er die gesamte arabische Halbinsel von Heidentum und Götzendienst zur Anbetung des einen Gottes, von Stammesstreitigkeiten und Kriegen zu nationaler Solidarität und Zusammenhalt, von Trunkenheit und Ausschweifung zu Nüchternheit und Frömmigkeit, von Gesetzlosigkeit und Anarchie zum disziplinierten Leben, von völligem Bankrott zu höchsten moralischen Standards. Die Menschheitsgeschichte hat niemals vorher oder nachher eine solch völlige Verwandlung eines Volkes oder Ortes bezeugt – und STELL DIR VOR, all diese unglaublichen Wunder in einer Zeit von etwa mehr als ZWEI JAHRZEHNTEN.

Die Welt hat schon einige große Persönlichkeiten hervorgebracht. Diese waren jedoch einseitige Individuen, die sich nur in ein oder zwei Bereichen, wie zum Beispiel religiöses Denken oder militärische Führung, ausgezeichnet haben. Das Leben und die Lehren dieser großen Persönlichkeiten dieser Welt sind in den Nebel der Zeit gehüllt. Es gibt viele Spekulationen über die Zeit und den Ort ihrer Geburt, die Art und Weise ihres Lebens, das Wesen und die Details ihrer Lehren und den Grad und das Maß ihres Erfolges oder Scheiterns, sodass es für die Menschheit unmöglich ist, das Leben und die Lehren dieser Menschen genau zu rekonstruieren.

Nicht bei diesem Mann. Muhammad (Frieden und Segen seien auf ihm) erreichte so viel in so vielen unterschiedlichen Gebieten des menschlichen Denkens und Handelns in der vollsten Blüte der Menschheitsgeschichte. Jedes Detail seines privaten Lebens und seiner öffentlichen Aussagen wurden genauestens dokumentiert und bis heute treu erhalten. Die Authentizität der so erhaltenen Aufzeichnungen wird nicht nur von den treuen Anhängern, sondern auch von seinen voreingenommenen Kritikern bestätigt.

Muhammad ﷺ war ein religiöser Lehrer, ein sozialer Reformer, ein moralischer Führer, ein administrativer Riese, ein treuer Freund, ein wunderbarer Gefährte, ein hingebungsvoller Ehemann, ein liebevoller Vater – alles in einem. Kein anderer Mann in der Geschichte hat ihn in einer dieser unterschiedlichen Lebensaspekte je übertroffen noch oder erreicht – vielmehr war dies nur für die selbstlose Persönlichkeit Muhammads (Frieden und Segen seien auf ihm) möglich, diese unglaubliche Vollkommenheit zu erreichen.

Muhammad ﷺ war nicht mehr, aber auch nicht weniger als ein menschliches Geschöpf. Jedoch war er ein Mann, welcher mit einer edlen Mission ausgezeichnet war. Diese bestand darin, die Menschheit in der Anbetung des EINEN und des EINZIGEN GOTTES zu vereinen und sie den Weg zu einem ehrlichen und aufrichtigen Leben zu lehren, welche auf den Geboten Gottes beruhen. Er selbst beschrieb sich stets als „Diener und Gesandten Gottes” und dementsprechend bestätigten seine Taten und Handlungen dies.

Das Leben und die Lehren Muhammads ﷺ als Beispiel

Heute – nachdem vierzehn Jahrhunderte verstrichen sind – haben das Leben und die Lehren Muhammads ﷺ ohne den geringsten Verlust, Veränderung oder Erweiterung überlebt. Sie bieten die gleiche unsterbliche Hoffnung für die Heilung der vielen Krankheiten der Menschheit, welche sie begangen als er noch lebte. Dies ist kein Anspruch der Anhänger Muhammads (Frieden und Segen seien auf ihm), sondern die unausweichliche Schlussfolgerung, die durch eine kritische und unvoreingenommene Geschichte bedingt ist.

Das Mindeste, was DU als denkender und besorgter Mensch tun kannst, ist, für einen Moment innezuhalten und sich selbst zu fragen: Könnten diese Aussagen, die so außergewöhnlich und revolutionär klingen, wirklich wahr sein? Und wenn sie wirklich wahr sind und Du diesen Mann Muhammad ﷺ nicht kanntest oder von ihm gehört hast, ist es nicht an der Zeit, dass Du auf diese gewaltige Herausforderung reagierst und Dich bemühst, ihn kennenzulernen?

Es wird Dich nichts kosten, jedoch könnte dies der Beginn einer völlig neuen Ära Deines Lebens sein.

Wir laden dich ein, einen wundervollen Mann, Muhammad ﷺ, zu entdecken. Ein Mann dessen Gleichen nie diese Erde beschritten hat.

  • Islam-und-Muslime

    Was ist der Islam und wer sind die Muslime?

    Islam, die Religion der fast 2 Milliarden Menschen auf der Welt angehören, bietet der Mens…
Mehr verwandte Artikel laden
Kommentare geschlossen.

Lesen Sie auch

Warum ist der Islam gegen außereheliche Beziehungen?

Freund – Freundin: Warum heiraten? Wie sieht der Islam die Ehe im Vergleich zum Lebe…